Döner
Döner
Wenn du mal wieder Bock auf nen Döner hast.. Machs dir selbst! Die Zutaten könnt Ihr natürlich variieren wie Ihr möchtet und es gerne habt! Ein herkömmlicher Döner hat z.B. noch Rotkohl und Krautsalat oder Tzatziki.


Döner
Das brauchst du
So gehst du vor
  1. Brate das Gyros oder Kebab Fleisch (bekommt Ihr in TK-Form beim Discounter) in der Pfanne und lege währenddessen den Wrapteig auf eine Fläche aus.
  2. Wasche nun das Gemüse, schneide es in mundgerechte Stücke und gebe es in eine Schüssel
  3. Schneide den Hirtenkäse in kleine Würfel und gebe diese mit in die Schüssel
  4. Ist der Gyros fertig, gebe ihn mit in die Schüssel und rühre alles einmal um
  5. Ich esse Döner immer ohne Soße aber wenn jemand mag, kann er noch körnigen Frischkäse oder Naturjoghurt mit Kräuter anrichten und dazugeben.
  6. Gebe nun den Inhalt der Schüssel auf den Wrapteig und klappe die Seiten nach innen und rolle den Wrap von unten nach oben ein.Lass es dir schmecken!
Nützliche Utensilien
Hinweise
Dieser Beitrag enthält Werbung und die Nährwerte können abweichen.

[coffee]