Onigiri
Onigiri - der Animetrend
Und weils so schön war -> nochmal was neues mit Sushireis ;-). Onigiri! Wer kennts? Tolles Foodprep zum mitnehmen - ähnlich wie Sushi, nur anders und mehr Reis! Jeder Onigiri hat ca. 150 kcal. Die genauen Nährwerte findest du weiter unten. Also mal wieder eine optimale Sommermahlzeiten (auch für'n Strand oder so) ;-).
Das brauchst du
So gehst du vor
  1. Koch den Sushireis nach Anleitung
  2. Stelle währenddessen deine gewünschten Zutaten bereit. Ich habe wieder Exquisa Frischkäse und Gurke genommen. Also habe ich die Gurken gewaschen und in kleine Würfel geschnitten.
  3. Ist der Reis fertig, teile ihn durch drei Portionen
  4. Nehme von einer Portion nochmal die Hälfte (feuchte deine Hände vorher an, sonst wirds klebrig) und forme die Hälfte zu einem Dreieck
  5. Streiche nun die Zutaten drauf. 5g Frischkäse, gefolgt von 10g Gurken und erneut 5g Frischkäse
  6. Nehme nun die andere Hälfte der einen Portion und forme ihn oben drüber, so dass du ein geschlossenes Dreieck hast
  7. Nun reißt du ein kleines Stück (länglich) vom Seetang (Nori Blatt) ab und legst es unten am Dreieck an und zur anderen Seite rüber (so dass es auf beiden Seiten gleich aussieht). Diese Stelle kann man später zum "festhalten" beim essen des Onigiris nutzen ;-).
  8. Wiederhole diese Vorgänge mit den anderen Portionen ab Schritt 4.
*Dieser Beitrag enthält Werbung und die Nährwerte können abweichen.

[coffee]